Blog

Assistenzarzt Dr. Schneider hat nach einem langen OP-Tag wieder einmal Lust, seine bisherigen Operationen aufzulisten, um einen Überblick seiner bisherigen Ausbildung zu haben.
Digitale Informationen sind das Öl des 21. Jahrhunderts, bringt es die Roland Berger-Studie "Wer teilt, gewinnt" auf den Punkt. Durch die zunehmende Vernetzung (Stichwort Internet der Dinge) und die Erschließung neuer Quellen (Beispiel Social Media mit ihren Customer Insights) fließt das Öl von Tag zu Tag schneller.
Unternehmen mit intensivem Kundenkontakt, beispielsweise Versicherungen, werden täglich von einer Flut eingehender Daten überschwemmt. Insbesondere die manuelle Bearbeitung des Posteingangs ist sehr aufwendig. Die Sortierung und interne Weiterleitung lässt sich aber automatisieren.
Versicherungsunternehmen sind meist Aushängeschilder, was interne Organisation, Struktur und Überblick betrifft. Doch leider werden diese immer häufiger von riesigen Datenmengen überflutet. Denn auch vor Versicherungsunternehmen macht die Herausforderung Big Data nicht halt.
In vielen deutschen Unternehmen arbeitet man von früh bis spät mit SAP. Mit der richtigen Enterprise Search-Lösung können Mitarbeiter zentral von SAP aus auch auf jede unternehmensweite Information zugreifen, die in anderen Datenquellen schlummert. Was das mit dem Weihenstephaner Doppelbock “Korbinian” zu tun hat, wird in diesem Blog erläutert.
Das Schwerpunktthema der diesjährigen CeBIT war die Digitalisierung. Obwohl das Motto der Mega-Veranstaltung in Hannover werbewirksam "d!conomy" lautete, verbirgt sich dahinter viel mehr als ein Marketing-Gag oder eine Modeerscheinung. Laut einer Studie der Altimeter Group bezeichnet die digitale Transformation nichts weniger als die Veränderung eines Unternehmens von innen heraus.
Big Data befindet sich zurzeit auf der Überholspur. Die rasanten Entwicklungen werden auch 2015 nicht stehenbleiben, was die Trends in diesem Blog.
Omicron Consulting und Mindbreeze als Sponsor beim Event "Big Data 2014" im Hotel Melia Mailand am 3. Dezember 2014.  
Das Jahr 2014 neigt sich langsam dem Ende zu. Enterprise Search und Big Data sind nun in Europa richtig angekommen.
In Postfächern, Netzlaufwerken und auf Rechnern schlummern Datenschätze. In Europa fängt man aber erst an, sich darüber Gedanken zu machen, wie man diese Schätze auch bergen kann.
Der 45. Vizepräsident der Vereinigten Staaten und Friedensnobelpreisträger Al Gore hat im vergangenen Jahr ein bemerkenswertes Buch herausgebracht, dessen deutsche Übersetzung "Die Zukunft. Sechs Kräfte, die unsere Welt verändern" im Mai 2014 erschienen ist.

Pages