Wissensmanagement mit Mindbreeze InSpire

Im Gegensatz zu traditionellen Wissensmanagement-Lösungen geht Mindbreeze nicht den Weg der Integration. Das heißt, die Daten bleiben dort, wo sie produziert werden (z. B. im SAP- oder im CRM-System). Mindbreeze dockt mittels Standard-Konnektoren an die Daten an und erzeugt eine Wissensdatenbank, die nicht die Originaldaten repliziert, sondern eine Metaebene einführt, mit der Informationen rasch zusammengeführt und gefunden werden können.

Dadurch, dass die Daten unberührt bleiben, können die Fachabteilungen weiterhin mit den gewohnten Systemen arbeiten und sind zusätzlich in der Lage, von diesen Systemen aus auf die Stärken von Enterprise Search zuzugreifen.

Multichannel-In/Multichannel-Out

Multichannel-In und Multichannel-Out

Die Appliance kann mit ihren 450 Konnektoren an jede Datenquelle angebunden werden. Mindbreeze versteht Dokumente in über 500 Dateiformaten. Dadurch können Dokumente einfach und schnell automatisiert verarbeitet und anschließend an geeignete Geschäftsprozesse, Anwendungen und Content-Repositorys übergeben werden.

Eine Lösung für alle Branchen

Mindbreeze Customer Service

Kundenservice

Für Mitarbeiter im Call Center gehört das Recherchieren zur täglichen Arbeit. Oft finden sie jedoch nicht rasch genug die Informationen für eine zufriedenstellende Auskunft. Durch Mindbreeze steht dem Call-Center-Agent das gesamte vorhandene Wissen strukturiert und übersichtlich zur Verfügung und den Kunden kann eine qualitativ hochwertige Auskunft gegeben werden.


Mehr Informationen
Mindbreeze eGovernment

eGovernment

Die öffentliche Verwaltung verfügt über große Mengen an Daten. Jedoch liegen diese oft tief verborgen im Dateisystem und können dadurch nicht genutzt werden. Mindbreeze hilft hier, das vorhandene Wissen zu finden, davon zu profitieren und so die Arbeit enorm zu erleichtern.


Mehr Informationen
Mindbreeze Klassifizierung Screenshot

Vertragsmanagement

Verträge sind wichtige Dokumente im Unternehmenssystem, die besonders sorgfältig behandelt werden müssen. Darum ist es vor allem in diesem Bereich wichtig, dass alle nötigen Daten gefunden werden und dass auch nur jene die vertraulichen Inhalte sehen dürfen, die dazu berechtigt sind.


Mehr Informationen
Mindbreeze Wissensmanagement Screenshot

Versicherungswesen

Versicherungsunternehmen generieren große Mengen an Daten, die bei Bedarf sofort zur Verfügung stehen müssen. Mindbreeze hilft, diese Daten zu finden, zu strukturieren und übersichtlich bereitzustellen.


Mehr Informationen

Automatisierte Dokumentenverarbeitung

Die manuelle Vorverarbeitung bzw. das Sortieren, die Datenerfassung sowie das Verteilen von Eingangspost beziehungsweise elektronischen Dokumenten wie etwa Faxe, E-Mails inkl. Anhänge, Social-Media-Kanäle ist zeitintensiv, teuer und fehleranfällig.

Mindbreeze extrahiert Inhalte wie z.B. Kundennummern (Metadaten) aus unstrukturierten Texten und erkennt über Semantik, ob es sich bei dem Dokument um einen Antrag oder eine Bestellung (Dokumententyp) handelt. Geht es um das Verstehen von Informationen und das Erkennen von semantischen Zusammenhängen in riesigen Datenmengen, können Machine Learning Algorithmen klare Vorteile ausspielen.

Semantic Pipeline

Mindbreeze verfügt über eine sogenannte Semantic Pipeline. Mehrere Stufen dieser Pipeline können konfiguriert werden, um strukturierte Informationen und Elemente sowie deren Beziehung zum Inhalt zu extrahieren.

Intelligent, selbstlernend und selbstoptimierend

Semantikpipeline
Semantikpipeline

Aber wie ist die Klassifizierung von Dokumenten ohne aufwendige Regelwerke möglich? Dahinter steckt Deep Learning. Deep Learning gehört zur künstlichen Intelligenz. Bei künstlicher Intelligenz lernen Systeme aus Beispielen der Vergangenheit. Mindbreeze zieht wichtige Informationen aus Trainingsdokumenten und speichert sie ab – Selbstlernendes Verfahren. Beim Deep Learning werden Daten also weiterentwickelt und durch neue Erkenntnisse angereichert. Das Lernen ist ein andauernder Prozess. So kann Mindbreeze ihr Wissen stetig erweitern. Neue Erkenntnisse werden mit dem vorherigen Wissen verknüpft und die intelligente Appliance erkennt Zusammenhänge. Die Voraussetzung dazu ist die Speicherung und Auswertung großer Datenmengen.

Fehlertoleranter Abgleich von Stammdaten: Unstrukturierte Daten werden durch den Abgleich mit unternehmensinternen Stammdaten analysiert. Hier verknüpft Mindbreeze Namen mit Kundennummer und kann diese angereichte Information liefern. Ebenso die Validierung oder Korrektur falscher Metadaten wie etwa einen Kundennamen ist damit möglich.

Ich interessiere mich für Mindbreeze InSpire

*
*
*
Ihre Nachricht

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten für den Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage verarbeiten und Sie diesbezüglich per E-Mail kontaktieren. Wie wir Ihre Daten verarbeiten und wie Sie Informationszusendungen abbestellen können erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gerald Martinetz
Gerald Martinetz

Datenextraktion und Klassifikation, Mindbreeze Österreich

gerald.martinetz@mindbreeze.com (link sends e-mail)

LinkedIn Profil von Gerald Martinetz anzeigen Profil von Gerald Martinetz anzeigen