Published: August 21, 2018 - 10:58

Geschäftsprozesse strategisch transformieren

„Business Process Transformation“, also die Veränderung bestehender Geschäftsprozesse durch den Einsatz moderner Technologien, wandert zunehmend in den Fokus von Unternehmen. Mit der Investition in neue Technologien können gesamte Prozesse und Arbeitsabläufe automatisiert und auf ein neues Qualitätslevel gehoben werden.

Eine Methode für die Transformation von Geschäftsprozessen ist jene via „Digital Twins“. Damit ist die digitale Repräsentation von physischen Produkten, Systemen, aber auch Prozessen gemeint. Mithilfe von KI und Machine Learning lassen sich auf diese Weise Abläufe simulieren und neue Erkenntnisse erlangen. Die dadurch entstehende neue Art der Informationsgewinnung und -verteilung führt zu einem realen und messbaren Mehrwert für Unternehmen.

Künstliche Intelligenz für effiziente Geschäftsprozesse

Nicht immer ist der Einsatz von künstlicher Intelligenz so offensichtlich, wie bei Thema der digitalen Zwillinge. Gerade im Bereich des Wissensmanagements kommen bereits seit Jahren Lösungen zum Einsatz, die auf künstlicher Intelligenz basieren. In den letzten Jahren gab es hier enorme Weiterentwicklungen, die Systeme lernen selbstständig und sind in der Lage, Unternehmensinformationen abzurufen, zu analysieren und miteinander zu verknüpfen. Gartner zufolge wenden Insight Engines Gartner Relevanzmethoden an, um Daten zu beschreiben, zu entdecken, zu organisieren und zu analysieren. Auf diese Weise können bestehende oder synthetisierte Informationen proaktiv, interaktiv und kontextspezifisch für digitale Mitarbeiter oder Kunden zu aktuellen Geschäftsmomenten bereitgestellt werden. Das Analystenhaus hat dazu 13 Anbieter in ihrer Publikation „Magic Qudrant for Insight Engines 2018“ bewertet.

 Alle verfügbaren Datenquellen wie beispielsweise Fachanwendungen, Netzwerke, Cloudanwendungen, Archive, Social-Media-Kanäle etc. werden in die Suche miteinbezogen. semantisch analysiert und etwaige Zusammenhänge zwischen den Inhalten der Dokumente erkannt.  Erfolgt nun eine Abfrage, werden genau die kontextrelevanten Informationen, sowie ihre Zusammenhänge klar und ersichtlich dargestellt. Die dadurch sichtbaren Muster und Konstellationen führen meist zu einem tiefen und umfassenden Einblick auf den Suchbegriff, einer sogenannten 360-Grad. Das System prüft bei jeder Abfrage, die Zugriffsrechte somit verfügen die Nutzer, im Rahmen ihrer Zugriffsrechte, immer über die aktuellsten Informationen.

Fazit

Intelligente Such- und Wissensmanagementlösungen unterstützen Fachkräfte der Dynamik und Beschleunigung unserer schnelllebigen Zeit standzuhalten. Sie stellen den abteilungsübergreifenden Wissensaustausch sicher und ermöglichen damit, dass die im Unternehmen bereits vorhandenen Informationen besser genutzt, Prozesse optimiert und fundierte Entscheidungsgrundlagen geliefert werden können.

Magic Quadrant for Insight Engines 2018 jetzt downloaden.

 

Gartner Inc., Magic Quadrant for Insight Engines, Stephen Emmott, Whit Andrews, Svetlana Sicular, 11. Juli 2018

Gartner befürwortet keinen der Anbieter, Produkte oder Dienstleistungen, die in ihren Forschungsberichten beschrieben werden, und empfiehlt Technologieanwendern auch nicht, sich in ihrer Auswahl auf jene Anbieter mit der höchsten Wertung oder anderen Auswahlkriterien zu beschränken. Die Gartner-Forschungspublikationen spiegeln die Ansichten von Gartners firmeneigenem Forschungsbereich wider und sollten daher nicht als Tatsachenbehauptung verstanden werden. Gartner lehnt jede ausdrückliche oder implizierte Gewährleistung für diese Studie ab. Neben der Mängelgewährleistung betrifft dies auch die Gewährleistung zur Eignung für bestimmte Zwecke.