Fabasoft TechSalon „Wie die künstliche Intelligenz unser Business verändert“

Fabasoft TechSalon
Laxenburger Straße 2
1100 Wien
Techsalon Headergrafik
30.11.2017

Das Hot-Topic künstliche Intelligenz und ihre tatsächliche Anwendbarkeit sowie aktuelle Anwendungsberichte von Experten und Usern sind Thema des Fabasoft TechSalons „Wie die künstliche Intelligenz unser Business verändert“ am 30. November 2017 in Wien.

Das Thema künstliche Intelligenz (KI) nimmt immer häufiger Einzug in unser Leben, die Anwendungsmöglichkeiten scheinen grenzenlos. Sie reichen von autonomen Fahrzeugen über digital gesteuerte Mitspieler in Computerspielen bis hin zu Robotern, die Kindern bei der Hausaufgabe helfen.

Bevor man als CIO im Business-Umfeld über die oft nicht geringen Investitionen im KI-Bereich nachdenkt, braucht es klare Antworten auf folgende Fragen:

  • Welche Geschäftsbereiche profitieren konkret vom Einsatz von KI?
  • Welche messbaren Wettbewerbsvorteile lassen sich durch KI erzielen?

Erst wenn Sie eine fundierte KI-Strategie erarbeitet und die ersten Schritte erfolgreich absolviert haben, sind Sie auf dem Weg zu einer Organisation, die man „Predictive Enterprise" nennt. Hier die wichtigsten Aspekte dieser zukunftsweisenden Strategie:

  • Deep Learning – menschliches Lernen nachahmen und übertreffen
  • Big Data Analytics – große Datenströme bewältigen und daraus Einblicke gewinnen
  • Cloud Computing – immer und überall auf Wissen und Informationen zugreifen
  • Künstliche Intelligenz – zur Unterstützung von Business-Entscheidungen
  • Applied Data Science – ein neues Verständnis von Business-Algorithmen ermöglichen und damit die Zukunft der Wirtschaft gestalten

Die Predictive Enterprise ist keine Vision mehr, sondern umfasst Technologien, die alle einen hohen Reifegrad erreicht haben.

Erfahren Sie beim Fabasoft TechSalon, bei welchen Business-Anwendungen Sie schon heute auf die Unterstützung durch KI und verwandte Technologien bauen können – und zwar in Form von Enterprise Search, das alle Aspekte einer Predictive Enterprise in sich vereint. Moderator Martin Szelgrad (Report Verlag) führt durch die Veranstaltung, bei der aufgezeigt wird, dass bereits heute Technologien existieren, die Unternehmen helfen, deutlich flexibler, schneller und auf einem höheren Qualitätslevel zu agieren als bisher. Mit dem strategischen Einsatz von Enterprise Search, das KI, Big Data Analysis, Deep Learning und verwandte Werkzeugen unter einem Dach vereint, kann sich das Unternehmen zu einer Predictive Enterprise entwickeln und damit ganz konkrete Wettbewerbsvorteile erzielen.

Freuen Sie sich auf eine spannende und informative Diskussionsrunde!




Die Diskutanten sind:

Univ.-Prof. Ing. Dr. Gerhard Stark

ÄRZTLICHER DIREKTOR DER ÖSTERREICHISCHEN ORDENSPROVINZ, BARMHERZIGE BRÜDER ÖSTERREICH

Prof. Gerhard Stark ist für die medizinische Gesamtleitung aller Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen der Österreichischen Ordensprovinz mit Standorten in Österreich, Ungarn, Tschechien und der Slowakei zuständig. In dieser Funktion arbeitet er gemeinsam mit dem Orden und den Ärztlichen Direktoren am kontinuierlichen Ausbau der hohen medizinischen Qualität der Einrichtungen der Barmherzigen Brüder.

Dipl.-Ing. Wolfgang Freiseisen

GESCHÄFTSFÜHRER RISC SOFTWARE GMBH

Dipl.-Ing. Wolfgang Freiseisen beschäftigt sich seit mehr als 30 Jahre mit der Modellierung und Digitalisierung von industriellen und logistischen Problemstellungen. Die thematischen Schwerpunkte reichen dabei von mathematischer Optimierung und Simulation über Heuristiken und Data Analytics bis zum Thema Künstliche Intelligenz (KI). Seit 2001 ist er alleiniger Geschäftsführer der RISC Software GmbH. Er koordiniert derzeit für das Land OÖ die Entwicklung einer KI-Strategie.

Dipl.-Ing. Daniel Fallmann

GRÜNDER & GESCHÄFTSFÜHRER MINDBREEZE GMBH

Dipl.-Ing. Daniel Fallmann gründete 2005 Mindbreeze und lebt täglich als CEO den Qualitäts- und Innovationsanspruch vor. Zusammen mit seinem Team legte er bereits in den ersten Jahren den Grundstein für die hoch skalierbare und intelligente Mindbreeze InSpire Appliance. Seine Leidenschaft für Enterprise Search und Machine Learning in einem Big Data Umfeld fasziniert nicht nur die Mitarbeiter sondern auch die Mindbreeze Kunden.

Prof. Dipl.-Ing. Helmut Fallmann

MITGLIED DES VORSTANDES DER FABASOFT AG

Prof. Dipl.-Ing. Helmut Fallmann gründete gemeinsam mit Leopold Bauernfeind vor knapp 30 Jahren den Softwarekonzern Fabasoft. Heute ist er Mitglied des Vorstandes der Fabasoft AG. Fabasoft hat sich zu einem führenden europäischen Softwarehersteller und Cloud-Anbieter mit Sitz in Linz etabliert. Als Visionär und überzeugter Europäer setzt Helmut Fallmann sich besonders für den Wirtschaftsstandort Europa ein. Das Potenzial der Wertschöpfung der europäischen IT-Branche muss, so ist der Unternehmer überzeugt, im Rahmen eines digitalen Binnenmarktes in noch größerem Maße genutzt werden. Prof. DI Helmut Fallmann engagiert sich in der Cloud Select Industry Group für die gemeinsame Erarbeitung eines „Code of Conduct“ für europäische Cloud-Anbieter.

Martin Szelgrad

CHEFREDAKTEUR, „TELEKOM & IT REPORT“ UND „ENERGIE REPORT“

Martin Szelgrad ist als Wirtschaftsjournalist seit 1999 im Report Verlag tätig und Chefredakteur der Fachmagazine „Telekom & IT Report“ und „Energie Report“. Neben der Mitarbeit an zahlreichen weiteren Magazinen und Fachbüchern leitet er seit 2005 die Redaktion des Wirtschaftspreises „eAward“ und ist ein erfahrener Moderater von Podiumsdiskussionen und Business-Events.

 

Moderator: Martin Szelgrad, Chefredakteur beim Report Verlag

Ablauf:

  • ab 17:30 Uhr: Einlass
  • 18:00 Uhr: Keynote von DIpl.-Ing. Wolfgang Freiseisen:
    Was verstehen wir unter KI – Chancen, Nutzen und derzeitige Grenzen von KI“
  • 18:15 Uhr: Podiumsdiskussion
  • 19:00 Uhr: Publikumsfragen
    Get-together und Networking
  • ca. 21:00 Uhr: Ende der Veranstaltung 

 

In Kooperation mit:

Report Verlag logo