Published: March 4, 2013 - 01:00

Was ist “Semantic Content Integration” oder “Information Pairing”?

Interview mit Christian Muntwiler, M.A. HSG, Direktor, Management Trainer in der St. Galler Business School & Senior Consultant im St. Galler Management Institute mit Michael Moon, CEO, GISTICS.


Michael Moon: Würden Sie bitte den folgenden Begriff erklären: “Information Pairing” oder “Semantic Content Integration”, die Möglichkeit Inhalte von verschiendensten Quellen (z.B. Websites, Blogs, BBS Foren, Wikis, FAQ Wissensdatenbanken und Project Rooms)zu sammeln, es wie eine Sammlung von relevanten Webseiten aussehen zu lassen und Dateien genauso in das gesammelte Wissen zu integrieren.

Christian Muntwiler: Natürlich, das ist einfach. Wenn man eine typische Web Suchmaschine benutzt, bekommt man Search-Driven Content (in der Form einer Ergebnisseite, auch SRPs genannt). Aber diese Seiten sehen wie Search-Driven Content aus. Der Benutzer denkt “Oh, das war leicht”. Wie auch immer es ist nur eine einfache Zusammenfassung auf der Seite.

search engine results page

Caption: Das oben angeführte Bild zeigt eine gewöhnliche Ergebnisseite einer Suchemaschine mit den gewohnten bezahlten Links und den Suchergebnissen.

Unser Ziel in St. Gallen ist es unseren Erstbesuchern und Kunden unserer Webseiten, den Eindruck zu geben, dass jede kleinste Information für jeden Kunden personalisiert wurde.

Wir benutzen Mindbreeze InSite um den Eindruck einer personalisierten Webseite zu erwecken und unseren großen Katalog an Seminaren anzubieten. Auf der Webseite haben Benutzer in einer Zusammenfassung schnell einen Überblick über unsere Seminare und Workshops. Diese Zusammenfassungen sind 100% suchbasiert. Wir müssen keine Webseite oder Suchresultats Seiten ändern um dem Besucher den Eindruck eines personalisierten Seminar Katalogs zu geben.

Stankt Galler Business School Homepage

Caption: Das obere Bild zeigt die dreidimensionale Suchresultats-Seite die Mindbreeze InSite benutzt. Guided Navigation beinhaltet benutzerdefinierte Suchreiter und semantische Facetten die man durch so genanntes Concept Mining aller Seiten und Dokumente erhält.

Diese dynamische Zusammenfassung enthält eine kurze Beschreibung des Seminars, benutzt unser Stylesheet Template, angewandte Widgets und Informationsbanner. Das alles liefert den Eindruck, einfach unsere Webseite zu sehen.

Information Pairing beschreibt eine technische Besonderheit von Mindbreeze das automatisch verschiedenste Blöcke unserer Webseite, sogar von anderen Webseiten verbindet oder vermengt und das in einer Zusammenfassung die unsere Styles verwendet. Information Pairing übernimmt auch viel arbeitsintensive Schritte, die mit Informationsdesign, Informationsarchitektur und Website Architecture zu tun haben. Unsere Mitarbeiter fokusieren sich nur auf das Erstellen des Inhaltes ohne sich über Navigation, Seitenhierarchie und Suchmaschinenoptimierung nachzudenken. Das spart viel Zeit.

Michael Moon: Also, wenn ich Sie richtig verstehe, nutzt Mindbreeze InSite semanitische Suchtechnologien um suchbasierte Seiten . Es baut diese Seiten indem es Ihre Standardseitenvorlagen und Styles verwendet. Das schafft den Eindruck einer eigens erstellten Zusammenfassungsseite.

Christian Muntwiler:    Exakt! Wir nutzen zwei Möglichkeiten. Bei der ersten Option nutzt der Besucher die Mindbreez Suchbox, indem er eine Website Suche mittels eines Keywords absetzt. Das führt zu einer Zusammenfassungsseite mit geführter Navigation, Suchreitern und semantischen Facetten – das verwendete Suchwort liefert mit Mindbreeze Ergebnisse aus allen relevanten Konzepten angeführter Webseiten und Dokumenten.

So wird jedes Keyword ein Themengebiet oder ein Suchergebnis, durch Drill-Down wird diese Suche noch erleichtert. Diese Suchreiter, Facettensuche und der Drill-Down repräsentiert die dritte Dimension der Information.

Die zweite Option: Wir erstellen eine gespeichertet Suche samt Suchergebnis Seite, indem wir oft genutzte Navigationsmuster verwenden und einen drei bis fünf Klick Prozess in eine einfache Option mit nur einem Klick oder ein Web Widget verwandeln. Das gibt uns eine große Möglichkeit die Kunden zu kontrollieren und sie zu den, von einer signifikanten Zahl von Benutzern, verwendeten Inhalten zu führen: Seminare werden nach Themengebieten, Datum, Voraussetzungen, Orten, Tagungsorten, Dauer, Preis usw. angezeigt.

Wir versuchen ständig bessere Kundenprofile erstellen und ihre Bedürfnisse zu erkennen, damit erstellen wir Navigation mittels einem Klick oder einem Button.

Weitere Informationen

Klicken Sie auf einen dieser Begriffe für mehr Hintergrundwissen über das Interviewthema: