So hilft Enterprise Search bei der digitalen Transformation

Das Schwerpunktthema der diesjährigen CeBIT war die Digitalisierung. Obwohl das Motto der Mega-Veranstaltung in Hannover werbewirksam "d!conomy" lautete, verbirgt sich dahinter viel mehr als ein Marketing-Gag oder eine Modeerscheinung. Laut einer Studie der Altimeter Group bezeichnet die digitale Transformation nichts weniger als die Veränderung eines Unternehmens von innen heraus.


Die Digitalisierung umfasst auch wesentlich mehr als den Wandel von analogen Prozessen zu digitalen - Stichwort der 1990er-Jahre: "das papierlose Büro". Heute geht es vor allem um die allumfassende Vernetzung (Industrie 4.0 sowie "Internet of Things"), die Konzentration auf den Kunden bzw. Endanwender (Social Media) und der zunehmende Einsatz smarter Systeme (Big Data & Co).


Laut Roland Berger lässt sich die Digitalisierung folglich am besten mit den drei Schlagworten "vernetzter, intelligenter, sozialer" umschreiben. Es ist kein Zufall, dass diese Schlagworte auch nahezu perfekt die Stärken von Enterprise Search umreißen.


Enterprise Search als Digitalisierungstreiber und -begleiter


Enterprise Search erfüllt die Ansprüche der digitalen Transformation in mehrfacher Hinsicht:

• Zum einen sorgt die Technologie für eine stärkere Vernetzung innerhalb des Unternehmens und über die Unternehmensgrenzen hinweg, etwa mit Partnerunternehmen und Kunden.
• Zum anderen unterstützt Enterprise Search Unternehmen darin, aus dieser verstärkten Vernetzung Kapital zu schlagen, indem es die verteilten Daten mithilfe semantischer Prozesse automatisiert und intelligent zu neuen Sinneinheiten verbindet. Mit anderen Worten: Aus Rohdaten wird Wissen.
• Durch den Rundumblick, den Enterprise Search generiert, hilft die Technologie Unternehmen bei der Interaktion mit Kunden. Je mehr ich von diesem Kunden weiß, desto besser kann ich ihn betreuen. Desto zufriedener ist er.


"Vernetzter, intelligenter, sozialer": Enterprise Search ist angetreten, um dem Schlagwort digitale Transformation Leben einzuhauchen.


360-Grad-Sicht und Assistenzsystem


Viele Unternehmen kämpfen heute mit ähnlichen Problemen: Die Datenflut und die Situation, dass die Daten so verstreut sind, dass Wissen nur in den Köpfen der Mitarbeiter entstehen kann. Verlassen diese Mitarbeiter das Unternehmen, klafft in Letzterem ein großes Wissensloch. Die interne IT unterstützt Unternehmen im Anreichern von Wissen nur wenig, da die Wissensbausteine - die Informationen - in Datensilos etwa auf Fachabteilungsebene oder innerhalb von Anwendungen gleichsam gefangen sind.


Mit der Einführung einer Enterprise Search-Lösung ändert sich die Situation grundlegend. Sie sorgt dafür, dass die Daten aus den unterschiedlichsten Quellen zusammenlaufen, zudem indiziert und logisch verknüpft werden. Für die Mitarbeiter ergeben sich daraus zahlreiche Vorteile. Ein paar Beispiele:

• Die Mitarbeiter müssen die Aspekte eines Themas - egal ob vertrieblich, marketingtechnisch oder auf Produktebene - nicht mehr aus diversen Datensilos oder Anwendungen zusammentragen. Die Arbeit der automatischen Datenvernetzung übernimmt die Enterprise Search-Lösung.
• Die Enterprise Search-Lösung ist mit den Unternehmens-Applikationen so clever vernetzt, dass die Mitarbeiter von ihrer favorisierten Anwendung aus - oft ist es SAP - auf alle anderen Datenquellen, wie E-Mail oder CRM, zugreifen können.
• Die Fachbereiche müssen die relevanten Aspekte eines Themas nicht nachfragen, sondern bekommen diese vom System proaktiv geliefert - vergleichbar mit Assistenzsystemen in modernen Fahrzeugen.
• Die Enterprise Search-Lösung kann mit strukturierten und unstrukturierten Daten gleichermaßen gut umgehen. Die Intelligenz des Systems sorgt für stetige Wissensanreicherung im Unternehmen. Das Ergebnis ist zum Beispiel eine 360-Grad-Sicht auf die Kunden.


Keine Frage, den Wandel, den Unternehmen im Zuge der digitalen Transformation durchmachen müssen, ist kein kleiner. Es ist jedoch nicht unbedingt notwendig, alle Prozesse und die Applikationslandschaft auf den Kopf zu stellen. Oft reicht die Integration von intelligenten Lösungen wie Enterprise Search in die bestehende Infrastruktur, um Unternehmen fit für die kommenden Aufgaben zu machen.