Fabasoft Mindbreeze 2012 Fall Release

Antworten auf Ihre Fragen

Wie sieht das richtige Server und Service Layout für meine Infrastruktur aus (Sizing)?

Immer wieder ist es wichtig zu wissen, wie man die Server und Services für eine  Infrastruktur so einteilt, dass man letztlich ideale Suchzeiten und maximale Aktualität der Inhalte erreicht. Unsere Mindbreeze Enterprise Architektur legt die Messlatte mit dieser Release so hoch wie nie zuvor.


Ein logisches Index Service pro Konten/Server reicht um dynamisch und automatisch mit zu skalieren. Wir nennen das Elastic Index.

Im Setup von Fabasoft Mindbreeze Enterprise haben Administratoren nun die Möglichkeit festzulegen, wie viele Dokumente pro Bucket des Elastic Index Platz finden  sollen (standardmäßig ist ein Wert von 30.000 Dokumenten pro Bucket eingetragen). Das System skaliert bei einer anschließenden Indizierung automatisch und legt dynamisch weitere nötige Buckets an.

Wie filtere ich Dokumente die mit dem ausgewählten Filter nicht gefiltert werden konnten, beispielsweise sehr alte Dateiformate?

Oftmals finden sich in den Datenspeichern von Unternehmen Dokumente in „alten“ Dateitypen wie z.B. Office 95 Dokumente.

Auch wenn diese Version laut Softwareproduktinformation nicht mehr unterstütz wird, so gibt es doch Filter von Mindbreeze, die diese Formate erkennen. Administratoren haben nun die Möglichkeit alle Filter für einen Medien-Typ zu verwenden um ein Dokument zu filtern. So kann im Setting der gewünschte Dateityp (z.B. .doc) angegeben werden und eine so genannte Filter Fallback Kette tritt in Kraft. Das heißt, wird ein Dokument nicht erkannt, so werden alle anderen für diesen Dateityp verfügbaren Filter probiert. Innerhalb weniger Sekunden findet sich das Dokument im Index wieder und kann gefunden werden.

 

Mindbreeze InSite

Mindbreeze InSite ist nun im Responsive Webdesign verfügbar. Das heißt, auch wenn ich die Größe meines Browser Fensters ändere, die Suchergebnisse werden immer klar strukturiert dargestellt, selbst wenn die Seite in die Mindbreeze InSite integriert ist, selbst nicht im Responsive Webdesign erstellt ist. Dieses Feature funktioniert natürlich auch auf mobilen Devices wie z.B. dem iPhone.

Eine weitere Möglichkeit Mindbreeze InSite zu nutzen ist auf der Seite eines neuen Mindbreeze InSite Nutzers ersichtlich.

Auf www.monitor.at liefert Mindbreeze InSite die Themen im Navigationspunkt „Top Themen“. Die Themen können aus der Query Analytics Funktionalität von Mindbreeze InSite abgeleitet und angegeben werden. Daraus ergeben sich die meist gesuchten Themen, die hier in der Navigation entsprechend aufgeführt werden.

Ebenfalls wird von www.monitor.at die Information Pairing Technologie von Mindbreeze genutzt um Übersichtsseiten zu erstellen. Die relevantesten aktuellen Artikel werden suchbasiert von Mindbreeze InSite zusammengestellt. Der Benutzer merkt von alle dem nichts, die Service-Qualität der Webseite gewinnt aber messbar dazu.

Mindbreeze Cognition

Mindbreeze Cognition ist das neue High-end Produkt von Mindbreeze zum Thema  semantisches Finden und der semantischen Inhaltsanalyse von Informationen. Mindbreeze Cognition wurde speziell entwickelt um Inhalte zu Verstehen.

Zum Zeitpunkt der Indizierung hat Mindbreeze die Möglichkeit semantische Werkzeuge und Analysemechanismen einzusetzen um mehr Information zu erhalten. So kann die Suche eines Benutzers auf semantisches Wissen zurückgreifen und bekommt mit den Suchtreffern auch den oft umfangreichen semantischen Zusammenhang geliefert.

Dies ermöglicht im einfachsten Fall automatisches Erkennen von Standard-Mustern wie z.B. Zahlen, Datum, Telefonnummern, E-Mail Adressen…). Weiters erlaubt es eine Analyse des Inhalts und erkennt neue Sinn-Zusammenhänge und beeinflusst gleichermaßen das Ranking. Somit ist es auch möglich z.B. nach Jahres, Geschäftszahlen etc. zu suchen oder die Suche auf bestimmte Ranges (z.B. zwischen 2008 und 2012) einzuschränken.

Dies wird erreicht, indem man bereits vorhandene, semantische Bibliotheken (wie z.B. http://vocabulary.wolterskluwer.de/ ) nutzt und Informationen damit anreichert. Wichtig dabei ist, dass die Information fokussiert auf den jeweiligen Bedarf des Nutzes angereichert wird.

Hier bekommen Sie die neue Fabasoft Mindbreeze 2012 Fall Release: