2013 Summer Relase

Mit der 2013 Summer Release haben wir Bekanntes noch besser gemacht und Neues umgesetzt.
Unsere Mindbreeze-Produkte und die Mindbreeze-Website wurden noch besser auf unsere Kundenanforderungen abgestimmt.
Mit Mindbreeze InSite erhalten Kunden unser Cloud-Service für die professionelle Suche auf Webseiten. Durch einfache Registrierung kann das Produkt mit der eigenen Website unverbindlich 10 Tage gratis getestet werden.


Die neue Mindbreeze Website ist online


Mindbreeze InSpire: Auch unser Enterprise Search Angebot haben wir erweitert.

Mit Mindbreeze InSpire, das nun einfach über die Webseite für 28 Tage zum Test angefordert werden kann, haben wir unseren Service Gedanken auch auf On-Premises-Installationen ausgedehnt.

Kunden zahlen dabei genau für jene Anzahl an Dokumenten, die auch mit Mindbreeze InSpire durchsucht werden können.

Mindbreeze InSpire enthält bereits alle von Mindbreeze verfügbaren Connectoren. 

Ganz einfach - ohne Installation und ohne Konfiguration kann mit Mindbreeze InSprie die bewährte Mindbreeze-Technologie verwendet werden, um einzelne Anwendungen zu durchsuchen. Lizenziert wird auf Basis registrierter Benutzer. Darüberhinaus kann der Service auch über alle denkbaren Endgeräten abgerufen werden.

Mindbreeze InSite

Mindbreeze InSite wurde mit der 2013 Summer Release ausgedehnt. Unser Cloud-Service ist nun in allen Fabasoft Lokationen verfügbar.


Welche Vorteile bringt das?


  • Ihre Daten bleiben im jeweiligen Land (Deutschland, Österreich, Schweiz). 
  • Die Latenz-Zeiten Ihrer Anwender sind optimal. 
  • Schnellere Antworten: Für beispielsweise ein deutsches Informationsportal werden alle Suchen von unserem deutschen Rechenzentrum beantwortet. Das gilt auch für die anderen Lokationen.


Zusätzlich bieten unsere Rechenzentren auch die perfekte Basis um vertrauliche Informationen, also jene hinter dem Login, sicher mit unserem Cloud-Service zu indizieren, insbesondere ohne dass diese Daten das Land verlassen.

Wir haben InSite aber nicht nur in die Lokationen gebracht.

Wir haben InSite noch schlauer gemacht.

Bisher hat InSite strukturierte Informationen von Webseiten, wie semantische Annotationen extrahiert und entsprechend als beispielsweise Facetten zur Suche angeboten. Nun ist das mit beliebigen Mustern möglich, die auch aus einem Freitext strukturierte Informationen extrahieren.

Dadurch wird es nun abseits von Standards wie Dublin Core, Open Graph oder Microdata möglich, dass Mindbreeze InSite Inhalte versteht und dem Benutzer neue Informationsdimensionen erschließt.

Wir haben Bekanntes noch besser gemacht

Insbesondere trifft das auf das mehrfach von unseren Kunden nachgefragte Producer / Consumer Szenario zu. Mittels Producer / Consumer können Indizes in minimalen Intervallen aktualisiert werden. In diesem Zusammenhang spricht man auch von Live Index. Dabei wird aber die Performance der Suchen nicht beeinträchtigt. D.h. für Techniker gesprochen hochfrequente Delta-Indizierungen und viele parallele Abfragen bei gleichzeitig minimalen Antwortzeiten müssen sich nicht ausschließen.


Unsere Kunden haben uns hinsichtlich Best-Practices für die Synchronisation von Indizes gefragt.

Da wir durch den Betrieb unserer Cloud-Services über viel diesbezügliche Erfahrung verfügen haben wir die dort wesentlichen Punkte produktisiert und auf einen gemeinsamen Nenner gebracht.

Dadurch übernimmt nun das Produkt einerseits die Synchronisation unter Linux und Windows gleichermaßen, wie es auch dafür sorgt dass nur mehr die Änderungen übertragen werden müssen, anstatt vollständige Indizes auszutauschen.

Dadurch werden minimale Aktualisierungsintervalle end-to-end möglich.

Darüber hinaus arbeiten wir bereits an der nächsten Generation unserer Client Plattform, die das kollaborative Erstellen von Suchanwendungen noch einfach macht.

Dazu aber mehr mit der 2013 Fall Release…

Viel Spaß mit unserer 2013 Summer Release. Hier geht's zum Download.