2013 Spring Release

Dieser Blog-Eintrag gibt einen kurzen Überblick über die Neuerungen der Fabasoft Mindbreeze 2013 Spring Release.

Mindbreeze InApp: Die Virtual Search Appliance für Partner

Mit Mindbreeze InApp haben bietet Mindbreeze erstmalig eine VSA (Virtual Search Appliance) an die out-of-the-box von Partnern verwendet wird um einzelne Anwendungen um die professionelle Suche von Mindbreeze zu erweitern. Dafür wurde auch das neue SDK auf die ganz besonderen Anforderungen von Partnern abgestimmt.

Tokenizer Profile

Mit der Fabasoft Mindbreeze Enterprise 2013 Spring Release ist es möglich sogenannte Tokenizerprofile (Option „Tokenizer Profile“ in der erweiterten Indexkonfiguration) zu hinterlegen. Derzeit bestehen die Wahlmöglichkeit aus „numeric“ und „nonnumeric“. Für Indizes, die seit Fabasoft Mindbreeze 2012 Fall Release nicht neu indiziert werden oder die eine „nonnumeric“ 2012 Fall Release verwenden, kann vor dem ersten Starten der Index Services „nonnumeric“ als Profil hinterlegt werden. Damit als bestehendes Profil eingestellt werden. Als Default wird „numeric“ verwendet.

Probieren Sie die neue Version einfach aus: Download